Willkommen

Ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Website.

Seit vielen Jahren arbeite ich im Rahmen der Eingliederungshilfe für psychisch belastete Menschen. Das heißt, ich begleite Menschen mit psychischen Erkrankungen auf ihrem Weg in einen für sie zufriedenstellenden Alltag. Insbesondere Kindheitstraumata sind mir in meiner Arbeit häufig begegnet. Deshalb setze ich mich nun seit mehreren Jahren intensiv mit den Ursachen und Folgen von Traumatisierungen auseinander.

Ich bin immer wieder beeindruckt von den Menschen, die gelernt haben, mit frühkindlichen emotionalen, körperlichen oder sexuellenTraumata zu  (über)leben. Es ist mir wichtig, Ihnen meine Wertschätzung für all das, was Sie bisher bewältigt haben, mitzuteilen und möchte Sie auf Ihrem Gesundungsweg begleiten.

Die Corona-Krise stellt uns vor Herausforderungen, die manchmal und für manche fast nicht zu bewältigen erscheinen.
Die Kontrolle über unser Leben entgleitet uns. Wir fragen uns, wie lange wir noch mit diesem Virus zu tun haben werden und wie gefährdet wir sind, uns anzustecken. Manche erleben viel Angst vor Arbeitsplatzverlust, vor Isolation, vor Ansteckung etc. Die Kontaktbeschränkungen und nicht zuletzt die Maskenpflicht fordern uns im alltäglichen Leben und in unserer Kontaktgestaltung.
Vielleicht erscheint Ihnen eine Therapie aktuell nicht als das Wichtigste, sondern viel eher der Umgang mit Ängsten und Sorgen rund um Corona.
Diese Fragen und vielleicht noch viele andere beschäftigen Sie wahrscheinlich. Wenn Sie Hilfe suchen, wie Sie mit all dem umgehen können, dürfen Sie sich sehr gerne an mich wenden.